Munich-Pro-Jump 2012

Konzentration, Kondition und Körperspannung sind nicht nur beim Kampfsport elementare Bestandteile und Trainingselemente. Dass dies auch beim Trampolinspringen eine wichtige Grundlage für Sprünge wie Saltos und Schrauben ist, konnten die Mitglieder des Munich-Pro-Fighter e.V. letzten Samstag am eigenen Körper erfahren. Über mehr als drei Stunden erhielten die Semikontakt-Kickboxer Einblicke in eine ihnen neue und spannende Sportart. Als Trainer stand dabei der unter den Trampolinspringern bestens bekannte Daniel Millet (Trendsportschule München, GODS-OF-TRAMP) zur Seite. Mit seiner über 10-jährigen Trampolinerfahrung gestaltete er eine abwechslungsreiche Trainingseinheit, in der er die Grundlagen des Trampolinspringens vermittelte, die Sportler an ihre körperlichen Grenzen brachte und Begeisterung für diese olympische Sportart weckte.

Kickboxen zählt zu einer der vielfältigsten Sportarten: schnelle Reaktionen, Präzision in der Bewegung, körperliche Ausdauer und eine austrainierte Muskulatur – all diese Elemente sind elementarer Bestandteil in den Übungsstunden des Munich-Pro-Fighter e.V.. Selbstverständlich darf Spaß am Training nicht fehlen, was durch das harmonische Miteinander im Team stets gefördert wird. Um die Gemeinschaft auch über die Trainingsstunden hinaus zu stärken und Einblicke in eine andere Sportart zu bekommen, wurde von unserem Trainer Mike Busse die Veranstaltung Munich-Pro-Jump ins Leben gerufen.

Begonnen wurde mit gemeinsamen Aufwärm- und Dehnübungen, anschließend wurden die Teilnehmer spielerisch mit dem Trampolin vertraut gemacht. Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase versuchten sich einige bereits an Vorwärts- und Rückwärtssaltos. Die drei Stunden vergingen sprunghaft.

Die Erschöpfung vom Sport erlaubte eine Erholung mit kühlen Getränken und selbstgebackenem Kuchen. Auch erhielten die Trainer neue Ideen und Anregungen, die sich im Kampfsporttraining bestens integrieren lassen.

Aufgrund der durchweg positiven Resonanz aller Mitglieder sind bereits jetzt neue Aktivitäten in Planung.

Zu unserer Bilder Galerie geht es HIER entlang. Videos folgen noch und sind dann HIER zu finden.

Munich-Pro-Fighter e.V. – Spenden

Spenden per Überweisung oder Paypal

  • Spendenkonto:

Konto-Inhaber: Munich-Pro-Fighter e.V.

Bank: Stadtsparkasse München

BLZ: 70150000

Konto-Nr.: 1002129375

  • Paypal:

Spendenquittungen

  • Vermerken Sie auf dem Zahlungsbeleg neben dem Wort „Spende“ auch zusätzlich Ihre vollständige Adresse.
  • Sie erhalten dann automatisch spätestens am Anfang des Folgejahres per Post eine Zuwendungsbestätigung von uns. Diese Zuwendungsbestätigung reichen Sie beim Finanzamt ein. Den Zahlungsbeleg
    brauchen Sie dann nicht mehr einzureichen.

Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben und nicht zu Werbezwecken verwendet.

Bei Fragen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns » auf.

Wir danken allen Spendern schon jetzt auch im Namen der Vereine.

Munich-Pro-Fighter e.V. – Mitglied werden

Willst du Mitglied werden, weißt aber nicht was es dich kostet, dann schau hier.

Dies ist ein Auszug unserer Beitragsordnung, welche gemäß unsererVeieinssatzung beschlossen wurde.

Beitragsordnung des Munich-Pro-Fighter e.V. (gemäß § 7 der Vereinssatzung).

  • Die Beitragsordnung regelt alle Einzelheiten über die Pflichten der Mitglieder zur Entrichtung von Beiträgen (§ 8 der Satzung) und Gebühren an den Verein. Sie ist Bestandteil der Beitrittserklärung.
  • Der Mitgliedsbeitrag, die Aufnahmegebühren und Umlagen werden von der Mitgliederversammlung beschlossen. Die festgesetzten Beträge treten am 01.01.2012 in Kraft.
  • Mitgliedsbeiträge

monatlicher Beitrag
Erwachsene(Erstmitglied) 25,-
Erwachsene(Zweitmitglied) 20,-
Studenten, Azubisbis 25 Jahre 15,-
Jugend14 bis 18 Jahre 15,-
1. Kindbis 14 Jahre, oder 1. Kind bis 18 Jahre 10,-
2. Kindbis 18 Jahre ( wenn ein Eltenteil Mitglied ist) 5,-
Passive Mitglieder 5,-
Fördernde Mitglieder selbst Festgesetzt

Alle ermäßigten Beitragsformen müssen beantragt und der Anspruch mit entsprechenden Unterlagen nachgewiesen werden.

Die Aufnahmegebühr in den Verein beträgt  EUR 30,- (Beinhaltet Sportunfallversicherung der ARAG und ein Vereins T-Shirt in weiß, welches im Training zu Tragen ist).

  • Veränderungen der persönlichen Angaben sind unverzüglich mitzuteilen [vgl. § 4 (8)].
    Die Entrichtung des Mitgliedsbeitrages erfolgt grundsätzlich quartalsweise durch
    Abbuchungsverfahren bzw.durch Überweisung jeweils zum 15.01/15.04/15.07/15.10 jeden Jahres.
  • Abbuchungen sind nur vom Girokonto möglich. Ausnahmeregelungen sind nur durch schriftlichen Antrag und einstimmige Genehmigung des 1.ten und 2.ten Vorstandes möglich.
  • Anfallende Rückbuchungskosten gehen zu Lasten des Mitgliedes. Bei Mahnungen werden Mahngebühren von EUR 5,- pro Mahnung erhoben.
  • Der Vereinsaustritt ist nur entspr. § 5 der Satzung möglich.
  • Die Mitglieder- und Beitragsverwaltung erfolgt durch Datenverarbeitung (EDV). Die Personen geschützten Daten der Mitglieder werden nach dem Bundesdatengesetz gespeichert (vgl. §18 der Satzung).

Munich-Pro-Fighter e.V. – Die Vereinsgeschichte

Die Munich-Pro-Fighter sind aus einer Gemeinschaftsidee von mehreren Pointfightern aus München entstanden. Es sollte in München ein Semikontakt Kickboxteam aufgebaut werden, welches sich nur auf Pointfighting konzentriert und spezialisiert.

Um dieses Projekt optimal zu unterstützen, wurde am 18.09.2011 der Munich-Pro-Fighter e.V. gegründet.

Der Verein besteht aus aktiven Semikontakt Kickboxern aus verschiedensten Altersklassen, welche von unterschiedlichen Kampfsportschulen und Sportvereinen stammen.

Die Munich-Pro-Fighter sind in München die erste Anlaufstelle, wenn es um professionelles Pointfightingtraining geht. In welchem ein hohes Niveau geboten wird indem auch Wettkämpfer auf ihre Kosten kommen.

Der Verein trainiert im Racket Park im Stadtteil München – Haar. Hier kann gegen einen Extrabeitrag zusätzlich auf ein Fitness-Studio mit dazugehörigen Wellnessbereich zurück gegriffen werden. Dieser Standort ist sowohl mit dem Auto als auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (S-Bahn S4 Haar) gut zu erreichen.

Die Trainer/innen sind aktiv in anderen Kampfsportschulen oder Sportvereinen tätig und bringen ihre Erfahrungen und Trainingsmethoden die sie als Trainer/innen gesammelt haben effizient in das Pointfightingtraining mit ein.

Neben dem Teamgeist wird hier viel Wert auf den Wettkampfsport gelegt, da sich hier alle aktiven Sportler mit anderen Kampfsportschulen und Sportvereinen aus Deutschland und der Welt messen können. Jedoch kann das ein oder andere Turnier Aufgrund des zu hohen Kostenaufwandes nicht angefahren werden. Um dies in den nächsten Jahren zu vermeiden sucht der Munich-Pro-Fighter e.V. noch Sponsoren, welche das Team auf Ihren Wettkämpfen unterstützen.

Wenn Sie das Team unterstützen möchten, können Sie dies gerne über das Kontaktformular hier tun.

Das Team der Munich-Pro-Fighter wünscht nun viel Spaß auf der Homepage und würde sich freuen, den ein oder anderen Kampfsportinteressierten beim Training persönlich begrüßen zu können.

Munich-Pro-Fighter e.V. – Der Verein

Wir bringen unsere Mitglieder in Form,  bauen Ihren Stress ab,  ermutigen und motivieren Sie und schaffen somit mehr Selbstvertrauen. Wir holen alles aus Ihnen heraus und fördern dabei Ihre Fitness, Ihr Selbstvertrauen, Ihre  Disziplin und  Konzentration. 

Der Spaß am Sport und im Leben steht bei uns immer an erster Stelle, deshalb lautet unsere Philosophie: „Habe Spaß bei dem was du tust und du wirst erfolgreich sein“

zur Website